Bild
 

Zeitplan der Therapie vor dem Eingriff

14 Tage vor Therapie
Bitte setzen Sie blutverdünnende Medikamente (z.B. Aspirin, ASS, Godamed, Iscover, Plavix, Tiklyd) in Absprache mit dem behandelnden Arzt etwa 10 Tage vor dem geplanten Operationstermin ab, um einer zusätzlichen Blutungsneigung vorzubeugen.

 


 
2 Tage vor dem Eingriff

Sie können an diesem Tag normal essen und trinken.

Medikamente: Tamsulosin 0.4 mg 1 Kps abends


 
1 Tag vor dem Eingriff

Sie sollten an diesem Tag keine schweren Speisen mehr zu sich nehmen. Ein kleines Frühstück mit weissem Brot oder Brötchen, danach ist nur noch flüssige Kost (Suppen) erlaubt.

 

Vorstellung beim Narkosearzt mit allen Unterlagen vom Hausarzt (Laborbefunde, EKG, evtl. Facharztbefunde, Allergiepass, Marcumarpass, aktuelle Medikamentenliste).

 

Vorstellung beim Urologe im St. Josefs Hospital

Die Termine werden von unserem Sekretariat organisiert.

Bei Wohnortentfernung >30 km bzw. frühem OP-Beginn (7.00 Uhr) besteht die Möglichkeit zur Übernachtung im Hotel. Ansonsten können Sie meist zuhause übernachten und am Morgen des OP-Tages zur Aufnahme kommen.
Abends bitte das 1. Klistier (Practo-Clyss) anwenden.

Medikamente: Tavanic 500 1 Tablette abends, Tamsulosin 0.4 mg 1 Kps abends